7 Schritte Anleitung: Pferdeschwanz mit einem Twist

Ganz einfache Frisur für den Sport, zum Wandern oder für den stressigen Alltag.

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist

Ja, manchmal nerven Haare einfach und dann möchte man sie nur noch aus dem Gesicht haben. Doch ein normaler Pferdeschwanz ist einfach zu langweilig. Oder?! Ich habe hier eine süße und ganz einfache Pferdeschwanz-Variante für euch zum Nachmachen und der Twist gibt ihm das gewisse Etwas. Ich erkläre euch Schritt für Schritt und mit Bildern, wie es geht. Ganz einfach in 7 Schritten zum Pferdeschwanz mit einem Twist.

Schritt für Schritt Anleitung: Pferdeschwanz mit einem Twist

Schritt 1: Vordere Haare auf der linken Seite abteilen und eindrehen

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist - Schritt 1
Nehmt als erstes eine dicke Strähne eurer vorderen Haare von der linken Seite zum Hinterkopf und dreht diese Strähne in sich ein.

Schritt 2: Vordere Haare auf der rechten Seite abteilen und eindrehen

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist - Schritt 2
Nehmt nun eine dicke Strähne eurer vorderen Haare von der rechten Seite zum Hinterkopf und dreht diese Strähne auch in sich ein.

Schritt 3: Strähnen zusammenbinden

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist - Schritt 3
Führt beide eingedrehten Strähnen zusammen und bindet sie am Hinterkopf miteinander fest. Benutzt dafür am besten ein unauffälliges Haargummi.

Schritt 4: Eingedrehte Strähnen auseinanderziehen

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist - Schritt 4
Streut etwas Haar-/Volumenpuder auf die eingedrehten Strähnen und zieht sie soweit es geht an ein paar Windungen auseinander.

Schritt 5: Eingedrehte Strähnen gleichmäßig auseinanderziehen

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist - Schritt 5
Achtet darauf, dass ihr die eingedrehten Strähnen von beiden Seiten ungefähr gleich viel auseinanderzieht.

Schritt 6: Pferdeschwanz binden

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist - Schritt 7
Bindet direkt unter den zusammengebundenen Strähnen einen Pferdeschwanz. Ich habe dafür einfach ein Haargummi benutzt, dass farblich zu meinem Oberteil passt. Auf die Details kommt es an. 🙂

Schritt 7: Be Happy

braids.life Step by Step Pferdeschwanz mit Twist - Schritt 8
Achtet darauf, dass das auffällige Haargummi das unauffällige Haargummi, dass die beiden eingedrehten Strähnen zusammenhält, abdeckt.

Wie gefällt euch meine Anleitung? Zeigt mir unbedingt, wie die Frisur bei euch aussieht. Verlinkt mich dafür am besten auf Instagram @braids.life_frisuren.

Eure Mny
♡♡♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.