15 interessante Fakten über Haare

… über Rapunzel, Klimazonen und die Wissenschaft

Es geht heute um Fakten, Fakten, Fakten… Weil ich ein Herz für Nerds habe und das scheinbar ein wenig auf mich abfärbt und weil ein wenig Theorie ja nicht schaden kann. Ein Herz für Nerds zu haben klingt so als hätte man da einen kleinen, süßen Hund sitzen – aber das meine ich damit nicht. Ich würde eher sagen, dass ich Verständnis für deren Unverständnis bei einigen Dinge habe. Smalltalk mit jemandem halten, Gespräche über Gott und die Welt führen, mal etwas verrücktes tun – alles Dinge die ich liebe, die aber eigentlich zu keinem ersichtlichen Ergebnis führen. Zumindest nicht in der Welt der Nerds. „Zeit nicht effektiv genutzt“ würden sie sagen. Ich verstehe das. Finde es schade und trotzdem irgendwie putzig. So sind sie halt. 🙂
Trotzdem ging es hier doch eigentlich um Haar-Fakten, oder? Also lasst uns loslegen:

  1. Haare wachsen rund 2-6 Jahre, dann fallen sie aus
    Dabei wachsen sie pro Tag 0,3 bis 0,5 mm und somit in einem Jahr ca. 15 cm.
     
  2. Haare sind Hornfäden aus Keratin. Das selbe Protein, dass auch in Fingernägeln zu finden ist
    Um es genau zu sagen: Haare bestehen hauptsächlich aus den Elementen Kohlenstoff (C, 50 %), Sauerstoff (O2, 23 %), Stickstoff (N2, 17 %), Wasserstoff (H2, 6 %) und Schwefel (S, 4 %).
     
  3. Der Querschnitt des Follikels entscheidet darüber ob man lockiges, glattes oder gewelltes Haar hat
    Ein runder Querschnitt sorgt für glattes Haar und je ovaler der Querschnitt ist, desto lockiger ist auch das Haar.
     
  4. Blondinen haben im Durchschnitt mehr Haare auf dem Kopf als Brünette und Rothaarige
    So haben Blonde durchschnittlich 150.000, Schwarzhaarige 110.000, Brünette 100.000 und Rothaarige 75.000 Kopfhaare.
     
  5. Das meist benutzte Haarpflege-Produkt ist ganz traditionell das Shampoo
    Danach folgt das Haarspray mit weitem Abstand.
     
  6. Rapunzel müsste aufgrund ihrer Haarlänge mehrere hundert Jahre alt sein
    Außerdem wäre das auch dann nur möglich wenn es den Haarausfall nicht gäbe.
     
  7. Haare wachsen im warmen Klima schneller
    Auch im Sommer in Deutschland. 🙂
     
  8. Ein feuchtes Haar kann man bis zu 30% länger ziehen
    Aber ich denke das habt ihr auch schon selber gemerkt, oder?
     
  9. Das Haar das wir sehen ist eigentlich tot
    Deswegen ist es wichtig die (lebendige) Haarwurzel von innen heraus mit Nährstoffen zu versorgen (zum Beispiel mit gesunder Ernährung).
     
  10. Schwarz ist die meist verbreitetste Haarfarbe, Rot die seltenste
    Blond liegt übrigens knapp über Rot.
     
  11. Jedes einzelne Haar kann 100g Gewicht tragen
    Bei einer durchschnittlichen Haarmenge von 100.000 – 150.000 könnten wir damit 2 Elefanten hochheben. Allerdings würde unsere Kopfhaut das niemals aushalten.
     
  12. In der Phase des Haarwachstums werden viele Informationen dort eingelagert, die auch im Blut enthalten sind
    Die im Haar eingelagerten Stoffe lassen sich auch durch Waschen, Tönen oder andere Behandlungen nicht vollständig entfernen.
     
  13. Man kann anhand der Haare allerdings nicht das Geschlecht unterscheiden
    Männer und Frauen haben identische Haare.
     
  14. Blonde Haare sind eine Gen-Mutation
    Verantwortlich für die blonden Haare ist das Gen MC1R.
     
  15. Man verliert bis zu 100 Haare pro Tag
    Bei einer Haardichte von ca. 200 Haare/cm² ist das aber gar nicht so schlimm.

Na, wusstet ihr das schon alles? 🙂

Mny
♡♡♡

7 thoughts on “15 interessante Fakten über Haare

  1. Soll ich dir was verraten, was am allerschlimmsten ist, wenn du eigentlich ein Nerd bist, aber man sieht es dir nicht an. Mein Mann vergleicht mich immer mit Sheldon Cooper…nur ohne den IQ ;-), also da mit dem IQ kommt von mir…er meint immer ich bin eine Mischung aus Sheldon Cooper und Barney Stinson, ich bin mir aber nicht sicher, ob das ein Kompliment sein soll. Aber egal, ich bin nunmal genau so, ich kann mit oberflächlichem Gequatsche oder Small Talk überhaupt nichts anfangen, etc. etc. und deshalb dürfte es keine Überraschung sein, dass ich Nerds liebe, gerade für ihre Eigenheiten und Unangepasstheit. Und ich bin gerade selber erstaunt, wie viele Fakten ich davon schon kannte, vor allem mit dem Gewicht…das habe ich Joko und Klaas zu verdanken. Ich wünsche dir noch eine fabelhafte Restwoche, ganz ganz liebes Gewinke aus dem Süden, Nerds forever, x S.Mirli!
    http://www.mirlime.com

  2. Also das durchschnittliche Haarwachstum erreichen meine Haare niemals! Dann hätte ich meine Wunschlänge wohl schon viel früher erhalten… 😛
    Na ja, jetzt ist das Wachsenlassen ja geschafft. 😉

    Also im Auto kann man San Francisco wahrlich nicht angemessen erkunden! Da hält einem ja nur der Verkehr auf, das hat bei uns schon gereicht… Gerade die amerikanischen Großstädte sind ja verkehrstechnisch ein einziger Albtraum.
    Allerdings hat ja jetzt auch so seine eigenen Vorlieben und ich Chicago war ich beispielsweise noch gar nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.