Rapunzel, Rapunzel lass dein Haar herunter – Die Rapunzel Frisur

☆ in Kooperation mit Disney Deutschland /Anzeige
Rapunzel Rapunzel lass dein Haar herunter Die Rapunzel Frisur in Kooperation mit Disney Deutschland

Ich lebe in einer Welt voller Ernsthaftigkeit, voller erwachsener Menschen. Ihr habt euer Leben im Griff. Ihr wisst, wohin es gehen soll. Ihr habt große Pläne… und ich finde den Weg nicht. Glaube ich. Zu viele verträumte Ideen. Denke ich zu groß? Oder ihr zu klein? Ich möchte die Welt retten, aber ihr wollt nur ein Haus bauen. Ich klinge verrückt. Habe ich mich verlaufen? Oder habe ich das Leben nicht verstanden?
„Ich stehe natürlich mitten im Leben, man muss sich ja arrangieren – nur nicht um jeden Preis. Ich bin neugierig, weil es mich schon zu wundervollen Orten geführt hat. Ich bin begeisterungsfähig, weil alles eine Chance verdient hat. Ich stürze mich in Situationen, von denen ich weiß wie tief ich fallen könnte, weil vielleicht auch etwas ganz Großes daraus werden könnte. Neben dem Ernst des Lebens stolpere ich dann also weiter durch meine Disney-Welt, wer weiß, wohin es mich führt“ – Ich zitiere mich hier selbst, weil es einfach so gut passt. Den ganzen Text dazu findet ihr hier: Halfup Side Dutch Braid & Wavy Hair.
Je älter ich werde, desto mehr Menschen um mich herum verlieren das Kind in ihrem Herzen und ich finde das schade. Von den Kindern auf dieser Welt können wir uns doch so viel abgucken: Mehr lachen, weniger Sorgen machen und gaaaanz viel Disney. Ich liebe Disney. Disney macht sogar aus mir manchmal eine romantische Person. Disney lässt mich den Alltag vergessen. Disney packt mir diese Welt in Zuckerwatte ein und verzaubert mich immer wieder. Und wen findet eine Haarbloggerin wie ich wohl am aller aller aller besten? Natürlich Rapunzel! 🙂
Deswegen muss ich euch unbedingt erzählen, dass ab morgen (09. Oktober) auf dem Disney Channel „RAPUNZEL – DIE SERIE“ startet. Die Serie erzählt die Abenteuer von Rapunzel in der Zeit zwischen dem Ende des Kinofilms „Rapunzel – Neu Verföhnt” und dem Kurzfilm „Rapunzel – Verföhnt, Verlobt, Verheiratet”. Sie läuft immer montags bis freitags um 18:40 Uhr. Mehr Infos dazu findet ihr auf DisneyChannel.de.
Ratet mal wer da vorm TV sitzen wird? 🙂 Schaltet doch auch ein und lasst euch verzaubern!

Natürlich darf dazu die passende Rapunzel-Frisur nicht fehlen – so könnt ihr sie nachmachen:
Ihr braucht:

  • Haargummis (am besten diese kleinen, durchsichtigen)
  • Blüten
  • Volumenpuder

Vorbereitung:
Macht euch vorab Locken.

So wird’s gemacht:

  1. Nehmt eine dünne Strähne vom linken Oberkopf und flechtet damit einen ganz normalen 3-Stränge Zopf. Fixiert das Ende mit einem Haargummi und zieht den geflochtenen Zopf an jeder Windung auseinander.
  2. Nehmt nun eine relativ breite Strähne vom linken Oberkopf und macht etwas links am Hinterkopf ein unauffälliges Haargummi rein. Der Zopf sollte ganz normal herunterhängen.
  3. Macht nun damit einen pull-through. Wer nicht (mehr) weiß wie das geht, kann das in meinen Basics nachlesen.
  4. Streut Volumenpuder auf den pull-through und zieht ihn so weit wie möglich auseinander. Er soll richtig voluminös werden – geht also an die Grenzen. 🙂
  5. Nehmt nun eine relativ breite Strähne vom rechten Oberkopf, eine dünne Strähne von der linken Seite und den zuvor geflochtenen Zopf zusammen. Macht etwas rechts am Hinterkopf ein unauffälliges Haargummi rein, etwas tiefer als bei der linken Seite zuvor. Der Zopf sollte ganz normal herunterhängen.
  6. Macht auch hier einen pull-through, bestreut ihn mit Volumenpuder und zieht ihn so weit wie möglich auseinander.
  7. Nehmt jetzt wieder von links eine breite Strähne und von rechts eine dünne Strähne an Haaren zusammen. Die sollte teilweise aus noch offenen Haaren bestehen und teilweise aus den Strähnen, die nun aus den pull-through‘s herausgucken. Macht da dann auch ein Haargummi rein, das sollte wieder tiefer sitzen als bei der rechten Seite zuvor.
  8. Das macht ihr nun abwechselnd so weiter, bis ihr im Nacken angekommen seid.
  9. Teilt die ganzen noch herunterhängenden Haare in 3 gleich große Strähnen und flechtet mit jeder einzelnen Strähne je einen 3-Stränge Zopf.
  10. Streut auf alle 3 Zöpfe Volumenpuder und zieht sie an jeder einzelnen Windung auseinander. So weit wie möglich.
  11. Flechtet diese geflochtenen 3 Zöpfe nun auch wieder zu einem 3-Stränge Zopf.
  12. In jeden pull-through und auch verteilt in den geflochtenen Zöpfen steckt ihr zum Schluss noch schöne Blüten.

Tipps & Tricks:

  • Macht euch keine Sorgen, wenn ihr zwischendurch das Gefühl habt, dass es zu „unordentlich“ wird. Sie darf ruhig ein wenig unordentlich werden.
  • Versucht ruhig ein paar Strähnen im Gesicht hängen zu lassen, das lockert die Frisur noch mehr auf.
  • Seid wirklich mutig beim Auseinanderziehen der pull-through’s und den geflochtenen Zöpfen. Es wird sich auszahlen.
  • Wenn ihr die Blüten genau in den pull-through steckt, braucht ihr meist keine extra Haarklemmen zum Fixieren benutzen.

Ich will ganz ehrlich sein. Diese Frisur ist nicht „mal eben“ gemacht, sie ist nicht wirklich alltagstauglich und für die Schule oder das Büro eher unpraktisch. Aber diese Frisur ist so, so, so schön (jaja, Eigenlob stinkt ;)) und es hat mir einfach Spaß gemacht sie für Disney Deutschland zu kreieren. Da steckt so viel Liebe drin, denn ich durfte einmal Rapunzel sein. Dieses Thema hat mich verzaubert – da musste die Alltagstauglichkeit einfach hintenanstehen. 🙂 Das muss auch mal sein, oder?

Mny
♡♡♡

Rapunzel Rapunzel lass dein Haar herunter Die Rapunzel Frisur in Kooperation mit Disney Deutschland

Rapunzel Rapunzel lass dein Haar herunter Die Rapunzel Frisur in Kooperation mit Disney Deutschland

3 thoughts on “Rapunzel, Rapunzel lass dein Haar herunter – Die Rapunzel Frisur

  1. Eine schöne Friseur! Ich mag wie locker und wenig “streng” sie wirkt. Gerade was das angeht, bin ich echt froh, dass die Trends in den letzten Jahren eher zu “Undone” gehen. Vor allem bei Hochsteckfrisuren gibt’s schon echt schrecklich biedere Beispiele…

    Und auch wenn die Blumen ohne Anlass etwas zu viel für mich wären, mag ich sie hier auf den Fotos echt gern.

  2. Ich bin absolut begeistert und gleichzeitig auch ein wenig neidisch. So was werde ich mit meinen Haaren nie hinbekommen. Mal sehen ob ich im Extensions Shop etwas ähnliches finde. Nachhelfen muß ich auf jeden Fall

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.