Es gibt nur diesen einen Weg euren Spliss loszuwerden

☆ in Kooperation mit der HAARBANDE
*Dieser Beitrag enthält Produktinformationen und Werbung
 
braids.life & Haarbande Januar 2019 - Es gibt nur diesen einen Weg euren Spliss loszuwerden

Wisst ihr noch, als ich euch von den 6 Spliss-Fallen erzählt habe, in die jeder tappt? Ich habe euch dort erklärt, was eure Haare kaputt macht, ohne dass ihr es merkt. Soweit so gut, aber was kann man eigentlich gegen Spliss und Haarbruch unternehmen? Im Rahmen der Haarbande erzähle ich euch nun die Wahrheit.

Die Wahrheit

Es gibt nur eine einzige Möglichkeit Spliss wirklich loszuwerden: Abschneiden! Ich möchte euch nicht anlügen, ich möchte euch keine Hoffnungen machen und ich möchte nicht, dass ihr euch von der Werbung großer Haarproduktehersteller blenden lasst. Wenn ihr erstmal Spliss habt und eure Haare kaputt sind, dann kann man das leider nicht wieder Rückgängig machen. Man kann sie nicht einfach wieder reparieren. Das ist die traurige Wahrheit!

braids.life & Haarbande Januar 2019 - Es gibt nur diesen einen Weg euren Spliss loszuwerden

Ich bin vor einigen Jahren mal meiner Friseurin fremdgegangen. Ja, Schande über mich! Damals wurde der Ombré zum Trend und den wollte ich unbedingt mitmachen. Leider scheint bei der Blondierung irgendetwas schief gelaufen zu sein und meine kompletten Längen und Spitzen waren kaputt. Ich bin verzweifelt zu meiner Friseurin gegangen und habe ihr gestanden, dass ich ihr fremdgegangen bin… Sie hat mir verziehen! Die Geschichte hat also fast ein „Happy End“, wenn der Spliss nicht gewesen wäre.

Fake it until you make it

Sobald der Spliss einmal da ist, dann habt ihr nur noch zwei Möglichkeiten. Entweder ihr schneidet ihn ab oder ihr lebt nach dem Motto: „fake it until you make it“.
Wer seine Haare nicht abschneiden möchte, der sollte dafür sorgen, dass kein neuer Spliss entsteht. Vorbeugung ist immer am effektivsten und die brüchigen Haare werden so lange intensiv gepflegt, bis sie endlich nachgewachsen sind und abgeschnitten werden können. Hier ein paar Tipps:

  • Benutzt nach dem Haarewaschen ab jetzt immer einen Leave-in Conditioner, vor allem in den Längen und den Spitzen. Kaputte und brüchige Haare lassen sich schwer durchkämmen (was sie noch mehr strapaziert), da sich die splissigen Haarspitzen immer wieder ineinander verheddern. Der Leave-In Conditioner macht sie schön geschmeidig und leicht kämmbar. Ich benutze immer die Leave-in Sprühkur von Gliss Kur*.
  • Haare, die unter Spliss leiden, sind oft sehr trocken und brauchen eine extra Portion Feuchtigkeit. Benutzt in den Längen und Spitzen eine extra Portion Pflege. Der Leave-in Condtioner von Paul Mitchell aus der Lavender Mint Reihe* eignet sich sehr gut dafür. Mehr ist bei brüchigen Haaren tatsächlich mehr, deswegen spart nicht an Leave-in Conditionern. 🙂
  • Im trockenen Zustand brauchen eure brüchigen Haarspitzen nun viel, viel, viel Haaröl. Am besten morgens, mittags und abends. Je öfter ihr die Chance dazu habt Haaröl zu benutzen, desto besser. Es legt sich schön um eure Haare und lässt sie gesund aussehen, auch wenn sie es nicht sind. Sie glänzen und verheddern nicht so schnell über den Tag.

braids.life & Haarbande Januar 2019 - Es gibt nur diesen einen Weg euren Spliss loszuwerden

Den Spliss werdet ihr zwar nicht mehr los, aber wenn ihr eure Haare wirklich vorerst nicht abschneiden wollt, dann pflegt eure Haare einfach ohne Ende. Einerseits um neuen Spliss vorzubeugen und andererseits, um eure Haare im kaputten Zustand handhaben zu können. Kaputte Haare können sehr anstrengend sein, aber vor allem werden sie euch viel Zeit stehlen. Sorry, aber was soll ich euch anlügen?
Es bleibt also nur noch eines zu sagen: Haltet durch!

braids.life & Haarbande Januar 2019 - Es gibt nur diesen einen Weg euren Spliss loszuwerden

Und schaut euch unbedingt die Beiträge zum Thema Pflegetipps gegen Spliss und Haarbruch bei den anderen Mädels der Haarbande an: braids.life Haarbande Pflegetipps gegen Spliss

Nächsten Monat wird es dann bei der Haarbande um das Thema „Fünf Dinge, die ich an meinen Haaren nicht mag“ gehen – seid gespannt!

Bis bald,
Eure Mny
♡♡♡

Foto-Location: North Redington Beach, USA

 

Im Beitrag vorgestellte Produkte:

 

Haftungsausschluss: Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.