Wiesn-Special: Oktoberfest Frisur

oktoberfest_post

O’zapft is! Gestern war es wieder soweit, das Oktoberfest wurde eröffnet… und ich bin nicht dabei. Trotzdem habe ich eine Oktoberfest Frisur für euch, denn sowas lasse ich mir doch nicht entgehen. 🙂 Ich freue mich jedes Jahr wieder auf die wunderschönen Flechtfrisuren von den wunderschönen Mädchen in den wunderschönen Dirndlkleidern. Eines Tages werde ich mir auch so ein schönes Dirndl kaufen.
Ich gebe es zu, diese Frisur ist nicht einfach nachzumachen und ich musste auch ein wenig rumprobieren bis sie so saß wie ich wollte.
Aber wisst ihr wie schwer es ist eine Frisur wie diese hier für meine mittellangen Haare zu finden? So ziemlich unmöglich! Als ich im Internet nach Ideen gesucht habe, fand ich solche Frisuren leider nur für ganz lange Haare. Anfangs war ich ein wenig enttäuscht, dass das grooooooße „world wide web“ nichts von dem ausgespuckt hat was ich mir vorgestellt habe. Aber dann habe ich es einfach wie immer gemacht: Ich habe mir Inspirationen geholt und daraus meine eigene Frisur kreiert. …and here we are ♡
Mir stellt sich nun also nur noch eine einzige Frage: Wie um alles in der Welt soll ich nun am besten erklären wie ich das gemacht habe? Ich möchte schließlich, dass ihr ALLE diese schöne Wiesn-Frisur nachmachen könnt. 🙂

Meine Frisur ♡

Ihr braucht:

  • 2 Haargummis
  • Haarklemmen und Haarnadeln

Vorbereitung:
Fürs Flechten im Allgemeinen empfehle ich keine frisch gewaschenen Haare! Frisch gewaschene Haare sind nicht so griffig und auch die Zöpfe halten darin nicht so gut.

So wird’s gemacht:

  1. Zuerst zieht ihr unter der linken Schläfe einen Scheitel. Alle Haare, die „da drunter“ bis zum Ohr gehen, solltet ihr am besten schonmal beiseite stecken.
  2. Ab dem Scheitel flechtet ihr einen „Holländischen Zopf“ quer über den Kopf und nehmt dabei immer wieder Haare dazu. Je mehr Haare ihr mit eingeflochten bekommt desto voluminöser wird er. Flechtet so weiter bis zum rechten Ohr und ab da nehmt ihr dann keine weiteren Haare mehr mit hinzu. Flechtet bis zum Ende weiter und fixiert den Zopf mit einem Haargummi.
  3. Jetzt kommt das Wichtigste: Wenn der Zopf fertig geflochten ist, müsst ihr ihn unbedingt an den Seiten auseinander ziehen -> An jeder einzelnen „Windung“. Das sorgt erst für diesen tollen Effekt!
  4. Nun nehmt die Haare neben dem linken Ohr (nicht die vorher weggesteckten!) – nehmt euren Kopf am besten etwas zur rechten Seite – und kämmt die Haare schonmal in die Richtung in die ihr flechten wollt (nach rechts).
  5. Dann flechtet einen „Fischgrätenzopf“ direkt neben dem „holländischen Zopf. Bei den ersten fünf Schlägen habe ich immer Strähnen mit dazu genommen. Zum einen damit der Zopf dicker wird und zum anderen damit der Zopf schön anliegt. Danach könnt ihr den „Fischgrätenzopf“ ganz normal weiterflechten und am Ende mit einem Haargummi fixieren.
  6. Wenn der Zopf fertig geflochten ist, müsst ihr auch ihn unbedingt an den Seiten auseinander ziehen -> An jeder einzelnen „Windung“. Ganz wichtig!
  7. Steckt den Fischgrätenzopf nun mit Haarklemmen direkt neben dem „holländischen Zopf“ fest und schiebt das Zopfende mit dem Haargummi unter den „holländischen Zopf“. Macht ihn dann so darunter fest, dass man das Haargummi nicht mehr sieht.
  8. Nehmt nun die beiseite gesteckten Haare am linken Ohr, legt sie über den Zopfanfang des „Fischgrätenzopfes“ und steckt sie am Hinterkopf mit Haarklemmen fest (nicht zu fest, evtl. könnt ihr die Strähne auch leicht eindrehen)
  9. Dann nehmt ihr den „holländischen Zopf“ und steckt auch den am Hinterkopf mit Haarnadeln oder Haarklemmen fest. Das Zopfende mit dem Haargummi schiebt ihr nun unter die Strähne die vom Linken Ohr kam und steckt es fest.

Tipps & Tricks:

  • Wenn mal eine Strähne ganz rauskommen sollte oder eine Strähne euch stören sollte könnt ihr sie einfach unter dem Zopf mit Haarklemmen wegstecken.
  • Wenn ihr eine Strähne im Gesicht haben wollt, denkt bitte ganz am Anfang daran sie euch schonmal beiseite zu nehmen.

Ich hoffe diese Anleitung ist einigermaßen verständlich und umsetzbar.
Bei Fragen könnt ihr mir gerne eine Nachricht schreiben oder einen Kommentar hinterlassen.

Mny
♡♡♡

oktoberfest_post2

18 thoughts on “Wiesn-Special: Oktoberfest Frisur

  1. Hallöchen,
    bin nicht so der Wiesn-Fan, aber deine Frisur sieht toll und vor allem passend für dieses Fest aus! Ich hätte dafür sicherlich nicht genügend Geduld… bei meinen Haaren sollte es schnell gehen. 😀

    Viele Grüße
    Bloody

    1. Danke 🙂 keine Sorge, das war jetzt eher eine Ausnahme. Ich zeige hier sonst eher einfache und schnelle Frisuren sowie Hairhacks, damit man auch im schnelllebigen Alltag gut aussieht 🙂

  2. Bei so was bin ich mittlerweile zum Glück echt geschickt. Vor ein, zwei Jahren hätte ich das niemals gedacht… Flechten oder so konnte ich damals noch überhaupt nicht. Da bin ich froh, dass es mittlerweile durch das Internet sooo viele gute Anleitungen gibt. So lernt das selbst ein Horst wie ich. ^.^

    Also eigentlich erhole ich mich wesentlich besser, wenn ich viel unterwegs bin. Ich gehöre zu den Leuten, die unheimlich viel nachdenken. Wenn ich zu lange einfach nur rumsitze, sei es am Strand oder wo auch immer, bin ich zu viel mit den Gedanken daheim und bei der Arbeit. Aber wenn ich unterwegs bin, dann schalte ich wirklich voll ab und kann mal alle Sorgen daheim lassen. 🙂

    1. Irgendwie hast du recht. Dass ist ein toller Ansatz. Vielen DANK für den super hilfreichen Beitrag.

      Ich freue mich zu hören dass du jetzt Haare flechten kannst, ich finde das immer brauchbar. Vor allem bei Bad Hair Days 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.