Gatsby Twist Updo – Die Frisur, die die 20er zurückbringt

☆ in Kooperation mit der HAARBANDE
Haarbande Gatsby Twist Updo - Die Frisur, die die 20er zurückbringt

Danke Haarbande! Diesen Monat fällt es für mich ja alles perfekt. Wir haben ein Frisuren-Thema und dann ist heute auch noch Sonntag. Neuer Sonntag bedeutet neue Frisur auf braids.life. Tun wir einfach mal so als hättet ihr euch alle nur nach mir gerichtet. Wie schön. Wir kordeln und drehen diesen Monat unsere Haare ganz fleißig – „Ich kann nicht flechten“ ist heute also keine Ausrede. Auf die Plätze. Fertig. Kordeln.
Ich habe mich für eine elegante 20er Jahre Frisur entschieden, ganz im Sinne von „Holy Chic“. Weihnachten bedeutet doch immer viel Glitzer, viel Gold und viel Glamour. Eigentlich immer von Allem ein kleines bisschen zu viel – das mag ich so gerne an der Weihnachtszeit! Ist es nicht schön, wenn alles glänzt und leuchtet? Wenn die Welt für einen Moment ein bisschen zauberhafter ist? Und wenn auch die Frisur perfekt zur „most wonderful time of the year“ passt?
Alles halt ein kleines bisschen zu viel und trotzdem so schön. Und wisst ihr was? Auch das Gläschen zu viel Champagner hält diese Frisur aus. Also Prost, Mädels!
Hach… ich liebe die Weihnachtszeit!

Meine Frisur ♡

Diese Frisur könnt ihr ganz einfach nachmachen, ich erkläre euch hier wie genau – das Einzige was ihr dazu braucht ist ein wenig Geduld und Fingerspitzengefühl:
Ihr braucht:

  • viele Haarklemmen in der Farbe eurer Haare
  • Haaröl

Vorbereitung:
Für diese Frisur ist keine Vorbereitung notwendig. Ihr solltet nur keine frisch gewaschenen Haare haben, damit sie schön griffig sind.

So wird’s gemacht:

  1. Trennt euch zuerst je rechts und links eine dicke Strähne vom Vorderkopf ab und steckt sie erstmal beiseite.
  2. Die Haare vom Hinterkopf werden nun nach und nach eingedreht. Fangt dafür am besten am linken Hinterkopf an und arbeitet euch nach rechts vor.
  3. Nehmt also die ganz linke Strähne – nicht die Weggesteckte!, benutzt etwas Haaröl und dreht sie ein. Legt den eingedrehten Zopf zu einer Schnecke und steckt sie mit Haarklemmen fest. 1-2 Haarnadeln reichen dabei. Achtet darauf die Haarschnecke von unten festzustecken, damit die Haarklemmen nicht allzu sehr auffallen.
  4. Geht genau so bei jeder weiteren Strähne vor.
  5. Legt alle Haarschnecken nebeneinander, bis der ganze untere Hinterkopf mit eingedrehten Haarschnecken bedeckt ist – von Ohr zu Ohr.
  6. Nehmt nun die weggesteckte dicke Strähne vom rechten Vorderkopf und macht damit weitere Schnecken am rechten Vorderkopf entlang.
  7. Die weggesteckte Strähne vom linken Oberkopf solltet ihr in 2 oder mehr Strähnen einteilen. Diese Strähnen dreht ihr jeweils ein, legt sie Richtung Hinterkopf und macht dann mit dem Ende der Strähne eine Haarschnecke auf den bereits gesteckten Haarschnecken am Hinterkopf, damit das Ganze nicht so platt aussieht.
  8. Zieht zum Schluss die einzelnen Haarschnecken noch ein wenig auseinander und zuppelt sie etwas zurecht.

Tipps & Tricks:

  • Es ist nicht schlimm, wenn hier und da mal eine Haarklemme hervorblitzt. Das kann man bei dieser Frisur gar nicht verhindern, deswegen sollten die Haarklemmen auch unbedingt in der Farbe eurer Haare sein.
  • Benutzt als Finish unbedingt Haarspray. Fliegende Haare gehören auf keinen Fall zu dieser Frisur.
  • Wenn es mal schneller gehen muss, macht doch einfach weniger eingedrehte Schnecken, aber dafür größere. Das sieht auch wunderschön aus.
  • Zu dieser Frisur passt alles mögliche an schönem Haarschmuck: Haarspangen, Haarkämme, Federn… Just saying. 🙂

Ich bin ganz ehrlich: Diese Frisur ist sehr zeitaufwendig und erfordert ein wenig Geschick, aber sie ist an sich ganz leicht nachzumachen. Haare kordeln bzw. eindrehen kann doch jeder oder? Diese Frisur ist auf jeden Fall der absolute Hingucker und ich weiß gar nicht mehr genau wie oft ich auf diese Frisur angesprochen wurde.

Die anderen Mädels der Haarbande haben sich auch wunderschöne gekordelte und gedrehte Frisuren ausgedacht. Schaut unbedingt mal vorbei. Man hat schließlich nicht immer die Zeit für so eine Frisur wie diese.
Haarbande Gekordeltes

Nächsten Monat wird es dann bei der Haarbande um das Thema „Haare färben“ gehen – seid gespannt!

Mny
♡♡♡

Haarbande - Gatsby Twist Updo - Die Frisur, die die 20er zurückbringt
Haarbande - Gatsby Twist Updo - Die Frisur, die die 20er zurückbringt

6 thoughts on “Gatsby Twist Updo – Die Frisur, die die 20er zurückbringt

  1. Liebe Mny, ich frage mich ja wirklich, wo du dir immer diese tollen Ideen holst, die Frisur ist der HAMMER und ich hätte nie gedacht, dass man das einfach so selber hinbekommt. WOW, ich bin wirklich fast sprachlos und du weißt schon, das passiert mir so gut wie nie. Ich wünsche dir ein ganz fantastisches drittes Adventwochenende, alles alles lIebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.