Halfup Twists and a Braided Bun – Die süße halboffene Dutt-Frisur für jeden Tag

…und so wunderschön kann ein Kulturschock sein.
Halfup Twists and a Braided Bun – Die süße halboffene Dutt-Frisur für jeden Tag

Ankommen in einer neuen Stadt, in einem neuen Land, in einer neuen Welt: Alles anders. Die Gebäude, die Leute, der Geruch. Du guckst dich um und fühlst dich erdrückt, es fühlt sich nicht gut an. Wieso sieht es nicht aus wie Instagram? Irgendwie perfekter? Ich dachte um die Welt reisen sieht wundervoller aus? Alle gucken mich an, ich gucke alle an und fühle mich fehl am Platz. Warum wollte ich nochmal hierher reisen? Wieso habe ich nicht den Pauschalurlaub genommen? Ich denke ich muss erstmal eine Nacht darüber schlafen…
Ja genau, ich wollte nah dran sein an der anderen Kultur, sie kennenlernen und erleben. Ich fange an diese fremde Welt mit anderen Augen zu betrachten und unseren eigenen Standard in Frage zu stellen. Ohne unseren Standard sieht man eigentlich viel besser. Man sieht die Schönheit eines Ortes so viel deutlicher. Die schönen Ecken leuchten mehr. Ich sehe kleine Läden, die es bei uns schon lange nicht mehr gibt. Die schönsten Plätze finde ich dort, wo ich sie nicht erwartet hätte. Ich verständige mich mit Händen und Füßen, und das bringt uns zum Lachen – mich und mein Gegenüber. Das alltägliche Leben der Menschen tritt mehr in den Vordergrund, wenn man die eigene Welt mal komplett verlässt. Ich bin mittendrin im Chaos dieser Welt, weit weg von Perfektion und ich denke das macht mich wieder ein wenig bodenständiger, glücklicher. Nah dran am wahren Leben „der Anderen“. Das ist meine Art die Welt zu bereisen, zu entdecken, zu erleben.

Meine Frisur ♡

Und diese süße Dutt-Frisur könnt ihr so ganz einfach nachmachen.
Ihr braucht:

  • Haargummis
  • Haarklemmen

Vorbereitung:
Ihr solltet die Haare vorab glätten, locken oder wie auch immer ihr sie haben möchtet.

So wird’s gemacht:

  1. Als erstes nehmt die Haare vom Oberkopf und steckt sie locker am Hinterkopf mit Haarklemmen fest. Sie sollten dabei nicht zu streng am Kopf anliegen.
  2. Dreht eine dicke Strähne von vorne links über dem linken Ohr locker in sich ein. Wiederholt diesen Schritt mit einer dicke Strähne von vorne rechts über dem rechten Ohr, und nehmt beide Strähnen am Hinterkopf zusammen. Fixiert sie mit einem Haargummi genau über den Haarklemmen, mit denen ihr zuvor die Haare vom Oberkopf festgesteckt habt.
  3. Flechtet die Haare des entstandenen Pferdeschwanzes zu einem 3-Stränge-Zopf und fixiert das Ende mit einem unauffälligen Haargummi.
  4. Dreht den geflochtenen Zopf um das Haargummi herum, sodass eine Haarschnecke entsteht. Steckt die Schnecke gut fest.
  5. Zieht zum Schluss die Schnecke noch ein wenig auseinander und steckt eine schöne Haarspange hinein.
  6. Die restlichen Haare bleiben offen.

Tipps & Tricks:

  • Ich stecke die Haarschnecke immer Etappenweise beim drum herum legen ums Haargummi fest. Das ist zwar nicht notwendig, aber mir fällt es so leichter.
  • Wenn euch das zu kompliziert ist beide seitliche Strähnen gleichzeitig einzudrehen, dann macht das nacheinander und steckt die erste eingedrehte Strähne erstmal kurz fest.
  • Wenn euch das Eingedrehte zu ordentlich ausseht, dann zieht die eingedrehten Strähnen ruhig ein wenig auseinander.

Die Frisur erinnert mich ein wenig an die Frisur von Belle aus der Neuverfilmung von „Die Schöne und das Biest“. Umso interessanter ist der Kontrast zu den Hochhäusern, findet ihr nicht auch? 🙂
Ich denke das zeigt, dass diese Frisur für viele Anlässe geeignet ist. Für schicke Anlässe, ein Date oder auch einfach für einen Shopping-Tag.

Foto-Location: Hong Kong, Asien

Eure Mny
♡♡♡

Halfup Twists and a Braided Bun – Die süße halboffene Dutt-Frisur für jeden Tag

5 thoughts on “Halfup Twists and a Braided Bun – Die süße halboffene Dutt-Frisur für jeden Tag

  1. Ein wunderbares Bild und eine wunderbare Frisur 🙂
    Ich liebe es bei Reisen, durch die Stadt zu bummeln, mich treiben zu lassen, das Flair aufzunehmen, direkt mit dem Umfeld in Kontakt zu treten und daher mag ich Pauschalreisen nicht wirklich.
    Die Frisur werde ich sicher auch ausprobieren – ich bin noch im Üben, aber bei deinen tollen Anleitungen wird das auch was.
    Alles Liebe Gesa

  2. Eine sehr ansprechende Frisur mit einer tollen Haarfarbe. Wie nennt sich der Farbton deiner Haare? Diesen halboffenen Dutt möchte ich unbedingt nachmachen, aber dafür müssen meine Haare erstmal wieder etwas wachsen 😉 Bei deinem Vergleich mit Disneys Belle hast du mich zum innerlichen Schmunzeln gebracht. Ich liebe die Musik und den Film sehr. Den muss ich bald mal wieder anschauen… So, jetzt werden gleich die Haare schick gemacht. Liebe Grüße von Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.