Accent Side Braids in a Ponytail – Der Pferdeschwanz für jede Gelegenheit

…und etwas über meine letzten Wochen: Gekauftes, Besuchtes und Gefühltes.
Accent Side Braids in a Ponytail – Der Pferdeschwanz für jede Gelegenheit

Heute gibt es nach langem mal wieder etwas „Altagsblabla“ von mir, weil die letzte Zeit unglaublich viel passiert ist. Neben den Frisuren lasse ich euch ja immer wieder an meinen Gedanken und auch manchmal an meinem Leben teilhaben. Das gehört doch einfach mit dazu oder? 🙂
Gekauft: Ich glaube jetzt ist es ganz vorbei mit mir! Ich habe so unglaublich viel Haarschmuck in China gekauft. Haargummis, Spangen, Kämme… Ich bin in einen Shopping-Rausch verfallen. Es war aber auch einfach ein Stück schöner als das andere und das zu unschlagbaren Preisen. Zum Glück, sonst wäre ich jetzt glaube ich arm. Ich denke ich werde einen eigenen Blogpost darüber verfassen… mit ganz vielen Bildern. Wieso gibt es sowas eigentlich nicht in Deutschland?
Besucht: Hinter mir liegt ein anstrengendes aber tolles Wochenende. 3 Messen in 2 Tagen. Viele Eindrücke, Begeisterung und so viel Neues. 3 Messen die unterschiedlicher nicht hätten sein können.
Auf der BEAUTY Messe in Düsseldorf habe ich die lieben Mädels von Dermalogica wiedergesehen. Auch nach meiner Fremdverwendung ihrer Produkte haben sie mich trotzdem noch herzlich begrüßt. Glück gehabt 🙂 Wer den Blogpost noch nicht kennt, hier ist er: Gesichtsmasken, Cremes und Kaugummi in den Haaren – Ich habe alles ausprobiert!.
Die TOP HAIR Messe direkt nebenan war einfach CRAZY, eine andere Welt. Ausgefallene Menschen, kreative Köpfe, Laufsteg, viel Farbe. Es hat mich umgehauen.
„Last but not least“ war ich dann noch auf der GLOWCON in Dortmund. Ein Heimspiel für mich. Wahnsinn was dort entstanden ist… Ein Mini-Riesenrad stand mitten in der Halle, ganz viele DIY Projekte und so viele glückliche Mädels. Es war wunderschön.
Gefühlt: Das habe ich für meine Verhältnisse überraschend viel in den letzten Wochen. Ich hatte einen Kulturschock in China und habe mal wieder gemerkt wie wundervoll er sein kann.
Depressionen ist aktuell so ein großes Thema überall und auch wenn das jetzt schlecht für meine Klicks ist: Ich habe keine Depressionen und trotzdem bin ich zu dieser Zeit des Jahres auch nicht immer soooo gut drauf. Das grau da draußen zieht einen doch ein bisschen runter, immer mal wieder. Aber auch das wird vorbeigehen. Ich arbeite an großen persönlichen Veränderungen dieses Jahr – Vielleicht klappt es, vielleicht auch nicht. Wer weiß?!
Und ich fühle mich nicht für voll genommen von vielen Haarfirmen da draußen. Das finde ich seltsam, da meine Zielgruppe schon fast einzigartig ist. Deutsche haarverliebte Leser alle auf einem Fleck – Bei mir 🙂 Ja, ich bin stolz darauf! Wenn ihr genau hinseht, werdet ihr merken wie besonders das ist. Wie besonders IHR seid!

Meine Frisur ♡

Den Pferdeschwanz für jede Gelegenheit könnt ihr so nachmachen.
Ihr braucht:

  • Haargummis
  • evtl. Haarklemmen

Vorbereitung:
Ihr könnt die Haare vorab glätten, locken oder wie auch immer ihr sie haben möchtet. Ich mache das bei der Frisur allerdings immer erst zum Schluss. Das geht schneller, da man ja nur die Haare im Pferdeschwanz bearbeiten muss.

So wird’s gemacht:

  1. Setzt rechts und links je einen Scheitel, ungefähr 5 cm über den Ohren. Die Haare über dem Scheitel steckt ihr erstmal weg.
  2. Jetzt flechtet mit den Haaren unterhalb des Scheitels je einen „holländischen Zopf“. Nehmt immer nur wenig Haare hinzu, damit ihr bis zum Ende auskommt.
  3. Wenn ihr am Hinterkopf angekommen seid, dann flechtet beide Zöpfe noch ein wenig als normalen 3-Stränge-Zopf weiter. Nehmt dabei keine neuen Haare hinzu.
  4. Zieht beide Zöpfe ein wenig an jeder einzelnen Windung auseinander.
  5. Nehmt nun alle restlichen offenen Haare und macht damit einen tiefen Pferdeschwanz. Bestenfalls macht ihr ihn ungefähr auf der Höhe, auf der auch die beiden holländischen Zöpfe enden.
  6. Nehmt die beiden Zöpfe von rechts und links und überkreuzt sie genau über dem Haargummi des Zopfes. Legt die Zopfenden je rechts und links um den Zopf herum und bindet sie darunter mit einem unauffälligen Haargummi zusammen.
  7. Bindet zum Schluss noch ein schönes Haargummi um den gesamten Zopf inklusive der unter dem Pferdeschwanz zusammengebundenen Zöpfe. Achtet darauf, dass ihr das Haargummi unter den überkreuzten Zöpfen bindet.

Tipps & Tricks:

  • Ich toupiere meine Haare nicht allzu gerne, aber ich achte immer darauf, dass der Pferdeschwanz am Oberkopf etwas lockerer sitzt als an den Seiten. Teilweise ziehe ich auch die „oberen“ Strähnen einfach ein wenig raus, damit es luftiger wirkt.
  • Wenn euch irgendwelche abstehenden Strähnen stören sollten, dann könnt ihr sie ganz einfach mit Haarklemmen unter den holländischen Zöpfen wegstecken.

Super praktisch, super schön. Ihr könnt die Frisur schick kombinieren oder locker. Beides sieht toll aus. Solche wandelbaren Frisuren mag ich einfach am liebsten. Wer noch?

Foto-Location: Guilin, China

Eure Mny
♡♡♡

Accent Side Braids in a Ponytail – Der Pferdeschwanz für jede Gelegenheit

One thought on “Accent Side Braids in a Ponytail – Der Pferdeschwanz für jede Gelegenheit

  1. ahhh, ich will Frühling, alleine wenn ich deine Bilder anschaue, will ich einfach nur die Rollo runterlassen und nicht aus dem Fenster schauen, da herrscht nämlich noch immer weiß vor, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich auch bald im Tulpenbeet sitzen werde 😉 Bei dir war ja wirklich viel los in den letzten Wochen. Ich war noch nie in China, möchte das aber unbedingt einmal erleben, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auch einen Kulturschock haben werde, aber genau DAS liebe ich ja so am Reisen. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche und nur so nebenbei, ich nehme dich absolut ernst und finde du hast wirklich eine Nische gefunden, also bleib weiter dran, ich bin mir sicher, die Firmen werden das auch noch begreifen. Alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.