Mixed Bubble Braid – mit einem holländischen Zopf, Fischgrätenzopf und 3-Stränge-Zopf

…und was ich aus China positives mitgenommen habe.
Mixed Bubble Braid – mit einem holländischen Zopf, Fischgrätenzopf und 3-Stränge-Zopf

Ich habe euch ja über meinen Kulturschock in China erzählt, doch damit habe ich vieles Erlebte nur angeschnitten. Ich möchte euch nach und nach nun von meinen Erfahrungen und Eindrücken in diesem fremden Land berichten. Was ich gesehen habe, wie ich mich dabei gefühlt habe und was ich daraus mitgenommen habe. Man sollte aus jeder Reise etwas Positives mitnehmen.

In China war es oft sehr voll und es wurde viel gedrängelt und geschubst. Wenig gegenseitige Rücksichtnahme – auf den ersten Blick! Wenn man genau hinsieht, merkt man aber, dass die Fürsorge innerhalb der Familie dafür sehr groß ist. Ich habe viele Väter alleine mit den Kindern gesehen. Das klingt so als wäre das in Deutschland normal, aber in einer Welt voller Helikopter-Mütter ist es das leider nicht mehr, ich beobachte das immer wieder. Die Kinder-Sache schien in China auch nicht nur ein „Frauen-Ding“ zu sein. Es war ein miteinander. Nichts daran war „typisch Mann“ oder „typisch Frau“. Das ging Hand in Hand mit gegenseitiger Rücksichtnahme. Keiner der Eltern sah wirklich gestresst aus, weil die Familien das alles gemeinsam gemeistert haben. Ich fand das schön!

Auch in alten Tempeln sieht man diese Gleichberechtigung in vielen kleinen Dingen. Statuen von Männer und Frauen sind zum Beispiel gleich groß – das ist eine Symbolik die viel aussagt. Vielleicht liegt es daran, dass sie nicht so große Familien haben wie wir, vielleicht wurden sie auch einfach so erzogen. Wer weiß, aber ich habe schonmal über die Gleichberechtigung in Deutschland geschrieben und finde wir hängen da stark hinterher ohne es bewusst wahrzunehmen – Seht dazu meinen Blogbeitrag Halfup Dutch Braid Headband – Ein einfacher holländischer Zopf als süße Frisur.

Es ist der Alltag, der mich in fremden Ländern am meisten interessiert, der mir den größten Einblick in eine Kultur gibt.

Meine Frisur ♡

Die Frisur ist super praktisch und so könnt ihr sie nachmachen.
Ihr braucht:

  • Haargummis
  • Haarklemmen

Vorbereitung:
Fürs Flechten im Allgemeinen empfehle ich keine frisch gewaschenen Haare! Frisch gewaschene Haare sind nicht so griffig und gerade bei dieser Frisur dürfen die Haare nicht so „weich“ sein.

So wird’s gemacht:

  1. Nehmt die Haare vom Oberkopf und flechtet damit einen holländischen Zopf. Macht ungefähr 5-6 Schläge je Seite und nehmt nur Haare vom Oberkopf mit hinzu. Bindet dann ein unauffälliges Haargummi rein.
  2. Nun müsst ihr den geflochtenen Teil unbedingt an den Seiten auseinander ziehen – an jeder einzelnen „Windung“ und so weit wie möglich. Benutzt dafür eventuell etwas Volumenpuder.
  3. Nehmt eine dünne Strähne und wickelt sie um das Haargummi herum und steckt das Ende unter dem Zopf mit einer Haarklemme fest.
  4. Flechtet nun einen holländischen Fischgrätenzopf. Macht ungefähr 5-6 Schläge je Seite. Nnehmt dabei immer neue Strähnen mit hinzu, bis alle Haare mit eingeflochten sind, und bindet dann wieder ein unauffälliges Haargummi rein.
  5. Zieht auch hier den Zopf so weit wie möglich an jeder einzelnen Windung auseinander.
  6. Nehmt eine dünne Strähne und wickelt sie um das Haargummi herum und steckt das Ende unter dem Zopf mit einer Haarklemme fest.
  7. Flechtet zum Schluss einen 3-Stränge-Zopf. Auch hier solltet ihr ungefähr 5-6 Schläge je Seite machen und das Ende mit einem unauffälligen Haargummi fixieren.
  8. Zieht den Zopf an jeder einzelnen Windung auseinander.
  9. Nehmt eine dünne Strähne und wickelt sie um das Haargummi herum und steckt das Ende unter dem Zopf mit einer Haarklemme fest.

Tipps & Tricks:

  • Flechtet die Zöpfe nicht allzu fest und benutzt am besten Volumenpuder auf den schon geflochtenen Zopf und zieht sie auseinander. Dadurch bekommt ihr mehr Volumen in das Geflochtene.
  • Achtet darauf, dass die geflochtenen Abschnitte immer ungefähr gleich lang sind.

Diese Frisur war perfekt fürs Sightseeing in China geeignet. Man hatte alle Haare aus dem Gesicht und trotzdem sah die Frisur am Ende des Tages immernoch schön aus. Etwas „messy“, aber das ist auch gut so. 🙂

Foto-Location: Himmelspalast, Beijing, China

Eure Mny
♡♡♡

Detailbild Mixed Bubble Braid – mit einem holländischen Zopf, Fischgrätenzopf und 3-Stränge-Zopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.