Diagonal Double Braid (Side Hairstyle) – Die 2 in 1 Frisur für tagsüber und abends

Und der Moment, wenn das Leben der anderen so viel perfekter aussieht als das Eigene.
braids.life Diagonal Double Braid (Side Hairstyle) – Die 2 in 1 Frisur für tagsüber und abends

Alle heiraten, kriegen Kinder und bauen ein Haus… und ich sitze hier und überlege, welche Disney Frisur ich als nächstes neu interpretieren könnte?! Ich glaube irgendwas in mir wird einfach nie erwachsen. Die meisten dieser Dinge möchte ich nicht mal erreichen. Ist das so schlimm?
Bin ich einfach nur langsam was meine Lebensplanung angeht oder bin ich bedacht? Ist es mir egal oder habe ich einen anderen Fokus? Es gibt wirklich Momente in denen ich genau über diese Dinge nachdenke. Momente in denen ich mich vergleiche. Ich weiß das soll man nicht tun, aber mal ganz ehrlich… wer vergleicht sich denn nie mal mit den anderen?
Ich vergleiche mich dann mit alten Freunden, mit aktuellen Freunden, mit bekannten Promis und Influencern. Ist es verrückt, dass ich manchmal neidisch bin? Nicht dieses böse neidisch. Nein, dieses „hätte ich auch gern“ neidisch. Als wäre mein Leben wirklich schlechter, als würde ich in meinem Leben nicht vorwärts kommen, als würde ich etwas verpassen. Das sind dann diese schlechten Tage, an denen einfach nichts bei einem läuft. Ich würde nie jemanden etwas nicht gönnen, denn ich finde es gibt genug Sonne für alle da draußen, und vielleicht öffne ich deswegen immer wieder meine Augen und sehe es….
Dieses Leben, das die anderen führen ist wirklich schön – aber nicht für mich! Naja, bis auf ein paar Ausnahmen, deren Leben würde ich auch nehmen. 😛
Ich weiß, dass hinter einem „Happy Family“-Dorfleben manchmal viele geplatzte Träume stecken. Ich weiß, dass man für eine perfekte Hochzeit oft alleine gelassen wird mit der Planung. Ich weiß, dass ein Kind nicht immer nur für ein Lächeln sorgt, sondern auch hin und wieder für Tränen und ich weiß, dass nicht jede Reise ein Trip ins Paradies ist. Doch wenn es trotzdem euer persönliches „perfekt“ ist, dann reicht es doch. 🙂
Für mich gibt es da aber ein paar Abstriche, die möchte ich ganz bewusst nicht machen und deswegen mache ich sie auch einfach nicht. Es ist ok, dass nicht immer alles so perfekt ist wie es scheint. Es ist ok, trotzdem die Schokoladenseite seines Lebens zu präsentieren. Es ist ok… so lange man dabei glücklich ist.
…und deswegen ist es auch ok, wenn ich mein eigenes Tempo gehe, um mein eigenes kleines „Perfekt“ zu erschaffen. Ein perfekt, dass ganz bestimmt auch nicht perfekt ist, aber gut kalkuliert – Denn ich habe nur dieses eine Leben und in dem möchte ich glücklich sein. Bedingungslos.

Meine Frisur ♡

Meine heutige Frisur könnt ihr ganz einfach nachmachen.
Ihr braucht:

  • Haargummis
  • Haarklemmen

Vorbereitung:
Ich empfehle euch die Haare vorab zu glätten, zu locken oder wie auch immer ihr sie haben möchtet.

So wird’s gemacht:
Die Frisur für den Tag:

    braids.life Detail am Tage Diagonal Double Braid (Side Hairstyle) – Die 2 in 1 Frisur für tagsüber und abends

  1. Zieht zuerst einen Scheitel vom Kopf vorne rechts schräg über den Hinterkopf, bis kurz vors linke Ohr und steckt die unteren Haare davon erstmal beiseite.
  2. Flechtet mit der oberen Partie einen holländischen „Lace braid“. Fangt also an wie bei einem holländischen Zopf und das bitte ganz nah an dem Scheitel, den ihr gerade gezogen habt. Da wir einen „Lacebraid“ flechten, werden immer nur auf einer Seite Haare mit dazu genommen. Die andere Seite wird immer ganz normal, d.h. ohne Haare mit dazu zu nehmen, geflochten. Ihr nehmt also beim Flechten immer nur Haare mit dazu, wenn ihr den oberen Schlag macht. So wie ich geflochten habe, war es immer bei der Strähne, die ich in der linken Hand hatte.
  3. Wenn ihr am linken Ohr angekommen seid, dann fixiert das Ende mit einem unauffälligem Haargummi.
  4. Mit den Haaren unter dem Scheitel flechtet ihr auch einen holländischen „Lace braid“, der am Ende ungefähr genauso dick werden sollte wie der Erste. Hierbei ist auch besonders wichtig, dass ihr diesen Zopf so nah wie möglich an dem Scheitel flechtet.
  5. Nehmt wieder nur Haare mit dazu, wenn ihr den oberen Schlag macht. So wie ich geflochten habe, war es immer bei der Strähne, die ich in der linken Hand hatte. Fixiert den Zopf genau unter dem Zopfende des oberen Zopfes mit einem unauffälligen Haargummi.
  6. Wenn ihr beide Zöpfe fertig geflochten habt, dann müsst ihr sie unbedingt an den Seiten auseinander ziehen – an jeder einzelnen „Windung“. Das sorgt erst für diesen tollen Effekt! Am besten gehen sie ein wenig ineinander und man sieht den Scheitel zwischen den beiden Zöpfen nicht.
  7. Bindet zum Schluss noch ein schönes Haargummi um die beiden Zopfenden und versteckt somit die beiden Haargummis.

Die Frisur für den Abend:

    braids.life Detail am Abend Diagonal Double Braid (Side Hairstyle) – Die 2 in 1 Frisur für tagsüber und abends

  1. Um aus der Frisur für den Tag eine Frisur für den Abend zu machen, nehmt einfach von rechts ein paar der offenen Haare und dreht sie ein.
  2. Nehmt beim Eindrehen immer ein paar mehr Haare hinzu, bis ihr alle Haare im Nacken mit eingedreht habt.
  3. Steckt die eingedrehte Strähne unter dem Haargummi mit Haaarklemmen fest.
  4. Die Haare vorne rechts sollten offen bleiben.

Tipps & Tricks:

  • Flechtet die Zöpfe nicht allzu fest. Die Zöpfe sehen schöner aus, wenn sie etwas lockerer geflochten sind und gehen auch später mehr ineinander.
  • Ich empfehle euch Volumenpuder zu benutzen. Streut es am besten vor dem Auseinanderziehen auf den schon geflochtenen Zopf. So bekommt ihr ihn schön auseinandergezogen.

Manchmal hat ein Tag einfach zu wenig Stunden und da muss man dann schnell aus einer Frisur für den Tag eine schöne Frisur für den Abend zaubern. Deswegen habe ich mir diese 2 in 1 Frisur für euch ausgedacht. Sie übersteht locker den ganzen Tag und passt zu jedem Anlass.

Foto-Location: Speicherstadt Hamburg, Deutschland

Eure Mny
♡♡♡

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.