Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

…und wenn ich irgendwann mal ein Dirndl habe, gehe ich auch aufs Oktoberfest!
*Dieser Beitrag enthält Produktinformationen und Werbung
 
braids.life Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur
 

Ich komme aus dem Ruhrgebiet und Oktoberfest ist hier kein großes Thema – leider. Ich finde es schön eine Art Jahreszeit zu haben, bei der es sich so viel um mein Lieblingsthema Haare und Frisuren dreht, vor allem aber um geflochtene Zöpfe. Was kann sich ein Haarblogger mehr wünschen? Deswegen mische ich beim Thema Oktoberfest Frisur natürlich fleißig mit. Schon seit Jahren träume ich ja von einem dieser traumhaften Dirndl… ja, eines Tages werde ich auch eins besitzen. Ganz sicher.

Ich habe mich in Tag 1 des Oktoberfestes hineinversetzt. Die Haare sind frisch gewaschen – mit dem Forever Blonde Shampoo von Paul Mitchell*. Einen Gelbstich kann ich auf dem Oktoberfest nämlich nicht gebrauchen. 🙂 Diese schönen frisch gewaschenen Haare möchte ich natürlich offen tragen, alles andere wäre ja Verschwendung. Trotzdem dürfen ein paar Flechtelemente nicht fehlen, denn das wird schließlich eine Oktoberfest Frisur und da ist das ein ganz klares „Must-have“.

braids.life Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

braids.life Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

Wenn ich meine Haare wasche, dann immer am Abend vorher, weil ich morgens einfach nie aus dem Bett komme und dann wirklich jede Minute brauche. 🙂 Damit die Haare so schön liegen, habe ich mir in das fast trockene Haar abends noch einen 3-Stränge-Zopf geflochten und damit geschlafen. Am nächsten Morgen habe ich den Zopf wieder geöffnet, ganz normal gekämmt und erstmal die Frisur geflochten. Wie ihr die offenen Haare dann zum Schluss noch richtig schön hinbekommt erkläre ich euch weiter unten.

Damit die frisch gewaschenen Haare griffiger werden, bereite ich sie für das Flechten etwas vor. Dazu benutze ich ganz einfach Trockenshampoo auf den Partien, die ich flechten möchte. Wie schon beim Halfup Dutsch Braid erwähnt, liebe ich zur Zeit die Sorte „Fresh“ von Batiste*. Der Geruch ist nicht so aufdringlich und es tut einfach was es soll – in diesem Fall meine Haare griffiger machen, wenn ich sie flechten möchte. Frisch gewaschene Haare sind oft ziemlich weich und deswegen schwerer zu flechten. Allerdings möchte ich bei einer halboffenen Frisur auch keine ungewaschenen Haare haben. Trockenshampoo ist deswegen die perfekte Lösung für das Problem. Ich sprühe es einfach auf die Partien, die ich flechten möchte, massiere es gut ein und kämme es dann wieder aus. Dann kann ich anfangen zu flechten…

braids.life Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

Die Oktoberfest Frisur step-by-step ♡

  1. Zuerst steckt die Deckhaare vom Hinterkopf beiseite.
  2. Zieht bei den vorderen Haaren am Oberkopf einen sehr tiefen Seitenscheitel auf der linken Seite.
  3. Nehmt nun eine dünne Strähne, die rechts vom Seitenscheitel liegt und flechtet damit einen holländischen Zopf am Oberkopf entlang auf die andere Seite. Lasst aber ein paar Strähnen außen vor, die dann ins Gesicht fallen.
  4. Kurz vor dem rechten Ohr fixiert ihr das Ende mit einem unauffälligen Haargummi.
  5. Zieht den Zopf an jeder Windung so weit wie möglich auseinander, damit er schön voluminös wird.
  6. Nun wird ein 2ter Zopf geflochten: Nehmt dafür eine dünne Strähne von der linken Seite, ungefähr dort, wo ihr den 1sten Zopf mit dem Haargummi fixiert habt und flechtet damit einen ganz normalen 3-Stränge-Zopf.
  7. Haltet den geflochtenen Zopf mit einer Hand am Ende fest und zieht ihn mit der anderen Hand an jeder einzelnen Windung auseinander.
  8. Steckt den Zopf dann auf der entgegenliegenden Kopfseite dort fest, wo ihr den 1sten Zopf begonnen hattet. Nehmt dafür einfach ein paar schöne Haarklemmen und steckt sie parallel untereinander ins Haar.
  9. Löst die Haare vom Oberkopf und lasst sie schön nach vorne fallen.

Tipps:

  • Wenn mal eine Strähne ganz rauskommen sollte, dann könnt ihr die Strähne einfach unter dem Zopf mit Haarklemmen wegstecken.
  • Wer keine Stufen im Haar hat, sollte schon beim Flechten der Holländischen Zöpfe immer mal wieder eine Pause machen, den Zopf festhalten und zwischendurch den Zopf etappenweise auseinanderziehen.

braids.life Detail Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

Wenn man nur die vordere Partie der Haare einflechtet, dann wirken die geflochtenen Zöpfe oft ziemlich klein und dünn. Deswegen ist es ganz besonders wichtig sie so weit wie möglich an jeder einzelnen Windung auseinander zu ziehen, um alles an Volumen rauszuholen was geht. Meine Wunderwaffe dafür ist das OSiS Dust it Haarpuder von Schwarzkopf*. Das streue ich einfach auf den schon geflochtenen Zopf und ziehe ihn dann so weit wie möglich auseinander, ich massiere das Puder regelrecht ein beim Auseinanderziehen der Windungen. Seid ruhig mutig, denn durch das Haarpuder werden die Zöpfe viel griffiger und fallen nicht so schnell auseinander. Dadurch können Zöpfe wirklich viel größer gezogen werden als ihr vielleicht denkt. Aber Vorsicht: Von diesem Haarpuder braucht ihr wirklich nur ganz wenig. Stellt euch vor es wäre Salz. Nachsalzen geht immer, aber wenn es zu viel ist, ist das Essen versalzen. 🙂

Die Haarklemmen mit denen ich den kleinen 3-Stränge-Zopf festgesteckt habe sind nicht nur praktisch gedacht, sondern sollen auch ein auffrischendes Haaraccessoire sein. Ich möchte der klassisch wirkenden Oktoberfest Frisur damit einen modernen Touch geben – deswegen habe ich mich auch für die rosa Haarklemmen entschieden. Haarklemmen müssen ja nicht immer versteckt werden, sie können doch so schön sein.

braids.life Detail Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

braids.life Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

Um meine Wellen in den offenen Haaren kümmere ich mich ganz zum Schluss. Sie sollen schön „beachy“ aussehen und vor allem den ganzen Tag durchhalten. Auch wenn sie über den Tag etwas unordentlich werden, sollen sie trotzdem noch gut aussehen. Deswegen dürfen sie auf keinen Fall platt werden. Perfekte lockere Wellen sind bei mir immer erst zu perfekt ordentlich und dann irgendwann einfach nicht mehr vorhanden. Haarspray erschwert meine Haare zu sehr und dadurch hängen sich die Wellen super schnell aus. Deswegen ist wiedermal das OSiS Dust it Haarpuder von Schwarzkopf* meine beste Wahl. Ich streue etwas Haarpuder auf die Wellen (in die Längen) und schüttele sie dann mit den Händen etwas aus. Dadurch bekommt das Haar mehr Struktur und es wird luftiger. Das lässt es natürlicher aussehen und gibt ihnen Halt.
Der Look lebt außerdem von Struktur in den Haaren und dafür sprühe ich etwas Neon Sugar Confection Spray von Paul Mitchell* in meine Längen, aber bitte nicht zu viel nehmen (!), und kämme sie dann mit den Fingern ganz leicht durch.

Mögt ihr eure Oktoberfest Frisur lieber halboffen oder komplett geflochten?

Eure Mny
♡♡♡

Foto-Location: Beckum, Deutschland

Für diese Frisur braucht ihr:

   

Haftungsausschluss: Produktpreise und Verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum/zur angegebenen Uhrzeit zutreffend und können sich jederzeit ändern. Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf Amazon.de zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

One thought on “Halfup Headband Braids – Die halboffene Oktoberfest Frisur

  1. Haha, wobei ja, wenn man von hier kommt, Oktoberfest eher selten mit hübschen Frisuren und schönen Dirndln in Zusammenhang steht. Meistens eher mit Saufen und horrenden Preisen. 😉 Und überfüllten Zügen! ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu.